5 Garten-Blogger, die ihr kennen solltet

GartenbloggerAufgepasst ihr Gartenfans – wir präsentieren euch heute ein paar Blogs, die euch und euren Garten verzaubern werden. Zwischen kreativem Input, nützlichen Tipps, wunderschönen Bildern und einzigartigen Geschichten findet ihr alles, was das Gärtnerherz höherschlagen lässt. Los geht´s!

Gartenbuddelei

Gleich zu Beginn treten die vielen einladenden Fotos, die die Bloggerin Anja mit Liebe zum Detail macht, in den Vordergrund. Sie versteht es, ihre Leser bei Laune zu halten und sie immer wieder aufs Neue zu inspirieren. Da dürfen auch die Blicke in fremde Gärten nicht fehlen, sodass die Reihe „Über den Gartenzaun geschaut“ entstand, bei der Anja viele unterschiedliche Gärten vorstellt. Natürlich alles legal, denn dank einer örtlichen Aktion vom Heimatverein kann sich jeder angemeldete Teilnehmer an der „privaten Gartenschau“ beteiligen und alle Gärten in einer Route auf dem Fahrrad abfahren. :-) Auch von ihrem eigenen, sogenannten „Knotengarten“ können Leser lernen. Denn hierbei wird mithilfe von Bilderreihen und Texten erklärt, wie dieser zustande kam und wie er sich im Laufe der Zeit entwickelt hat. Gewinnspiele und Buchtipps geben der Gartenbuddelei darüber hinaus einen aktiven Charakter und es macht wirklich Spaß, sich durch den Blog durchzuklicken. Die herzliche Atmosphäre, die durch die Bilder bereits verstreut wird, wird auch durch die kommentarfreudigen Leser weitergetragen. Ein Blog zum Wohlfühlen.

Grüneliebe

Dieser Blog ist nicht nur für die Hobbygärtner eine tolle Informationsquelle, sondern auch für solche, die sich an der köstlichen Ernte erfreuen. ;-) Leckere Rezeptideen warten darauf, von Lesern ausprobiert zu werden. Zudem lassen sich zwischen allerlei nützlichen Gartentipps tolle Dekorationsideen für drinnen und draußen finden, die euch die Bloggerin Sandra vorstellt. Und auch Bücher, die sie selbst gelesen hat und aus denen sie ihr breites Garten-Know How zieht, empfiehlt sie euch auf ihrem Blog. Sogar für jeglichen Gartenbedarf, wie zum Beispiel Geräte und Gartenbekleidung hält sie Empfehlungen bereit, mit praktischem Link zum jeweiligen Händler. Bei Grüneliebe könnt auch eine ganze Menge hilfreicher Videobeiträge bestaunen, was den Blog zu einem Besonderen macht. In den Videos erklärt Sandra zum Beispiel, wie ihr Blattläuse durch selbstgemachten Knoblauchsud endlich loswerdet oder ihr Blumenkohl richtig anpflanzt und kocht – Tipps und Tricks ganz einfach zum Anschauen und Nachmachen.

Mein Pflanzenblog

Der Name dieses Blog verrät euch sofort, was euch hier erwartet: Anregungen und Tipps zu verschiedensten Pflanzen. Die Bloggerin Lilly ist leidenschaftliche Hobbygärtnerin und teilt ihr Wissen gerne mit euch. Zum Beispiel verrät sie euch eine Menge über die Pflege diverser Pflanzenarten, deren Aussaat oder Anzucht. Auch die Aufteilung auf Mein Pflanzenblog macht ersichtlich, dass der Fokus hier klar auf der Wissensvermittlung liegt und weniger als Inspirationsplattform dient. So findet jeder, der sich etwas näher mit seinem Garten beschäftigen möchte, eine gute Hilfestellung und nützliche Informationen. Beim Reiter „Heilkräuter“ macht Lilly eine Ausnahme und stellt hier noch ein paar Rezepte für euch bereit. Zwischen Salbeitee für die Erkältungszeit, Rosenbowle für die Gartenparty oder einem Rezept gegen Blattläuse findet ihr hier Rezeptideen mit unterschiedlichem Nutzen. Schaut doch einfach mal rein, denn hier ist für jeden Pflanzen- und Kräuterfan etwas dabei!

Mein mediterraner Garten

Ein Garten wie in Südfrankreich, der Toskana oder auf Kreta trifft euren Geschmack? Dann solltet ihr euch Mein mediterraner Garten von Dominik Große Holtforth genauer anschauen! Dort präsentiert er nämlich typisch mediterrane Pflanzen und Bäume und gibt dazu hilfreiche Tipps, was die ganzjährige Pflege betrifft. Interessant bei diesem Blog ist zudem, dass sich der Blogger nicht nur oberflächlich mit der Materie zu beschäftigen scheint, sondern sich bei vielen Beiträgen das „Warum“ zu Herzen nimmt und somit ganzheitliche Beiträge verfasst, die der Ursache auf den Grund gehen. Schließlich sind Zitruspflanzen, Feigenbäume, Olivenbäume und Co. keine typischen Gewächse in deutschen Gärten und stellen – mal mehr oder weniger – eine Herausforderung für euch Hobbygärtner dar. ;-) Neben den Tipps gibt euch Dominik in Sachen Design und Inspiration verschiedene Einblicke in die mediterrane Welt des Gartens. Da kommt schon allein beim Lesen der Beiträge, die mit Bildern des Südens locken, Urlaubsstimmung auf.

Gartenfräulein

Auf diesem Blog stellt euch das Gartenfräulein Silvia nicht nur Tolles über ihren Garten vor, sondern auch alles andere, was Pflanzen, Deko und Co. auf dem Balkon betrifft und welche Leckereien ihr aus eurer Gartenernte zaubern könnt. Alles mit viel Liebe zum Detail, was auch an ihren Beitragsbildern sofort erkennbar wird! Im Reiter „Fräuleins Welt“ lässt sie zudem noch weitere Blicke hinter die Kulisse zu, nimmt euch immer wieder mit auf ihre persönliche Reise, bei der sie alles schreibt was ihr in den „Garten-Sinn“ kommt und was aktuell gerade bei ihr passiert. Ganz schön interessant, was auch durch die Kommentare der Leser bestätigen! Zudem hat es Silvi geschafft, einen eigenen kleinen Shop in ihren Blog zu integrieren, auf dem sie neben hübschem Gartenzubehör ausgewählter Marken und eigens handbestückten Bio-Saatgutboxen unter anderem ihre beiden Bücher „Indoor Gardening“ und „Mein kreativer Stadtbalkon“ anbietet. Reinschauen lohnt sich!

Wir wünschen euch nun viel Spaß beim Stöbern und bedanken uns herzlichst bei den Bloggern für die außerordentlich schönen Ideen, nützlichen Tipps und die anhaltende Schreib- und Inspirationskraft! Tolle Arbeit. :-)

Quellen:

www.garten-fraeulein.de
www.mein-mediterraner-garten.de
www.mein-pflanzenblog.de
grüneliebe.de
gartenbuddelei.blogspot.de

Bildquelle: pixbay.com | jill 111

Sofia Maiß

Sofia Maiß

Information.
Inspiration.
Individuell auf euch zugeschnitten!
Sofia Maiß

Letzte Artikel von Sofia Maiß (Alle anzeigen)

Ein Gedanke zu „5 Garten-Blogger, die ihr kennen solltet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.