WILKOMMEN IM LIVING HAUS-BLOG


Wir möchten euch in diesem Blog nichts verkaufen, sondern euch vielmehr etwas geben: Tipps, Tricks und mehr Luft zum Leben.

Von dem ersten Grundstein, über die Hausbauplanung und Finanzierung bis hin zur Tapete an den Wänden und den neusten Deko-Trends für das heimische Wohnzimmer: Getreu dem Motto „Dein Zuhause“ stehen wir euch dabei mit Rat, Tat und einer Menge Tipps rund um die Themen „Haus“, „Garten“, „Wohnen“, „Leben“ & „Do it Yourself“ zur Seite.

Im Zentrum steht dabei nicht das Haus, sondern der Bewohner, der darin lebt. Schließlich hat ein Haus mehr als nur vier Wände und ein Dach – erst recht, wenn es sich um ein Living Haus handelt.

Die Living Haus-Blogger


Unsere neues Lifestyle Magazin: #Zuhause

LH_zuhause 1_Titelbild | Die erste Ausgabe des Lifestyle Magazins


Rund ums Haus

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Letzte Beiträge

BDF-Forderungen an die Politik: Wie gemacht für Living Haus!

Living Haus Blogtext BDF Forderungen

Familien-Wohnen im Grünen? Jep! Highspeedsurfen im neuen Eigenheim? Jaaa, bitte! Preiswerter Bauen? Sowieso!! Das alles fordert der Bundesverband Deutscher Fertigbau (BDF) jetzt von unseren Politikern. Wie auch die Einführung des Energiestandards „KfW-Effizienzhaus 55 Plus“ – und damit genau das, was ihr bei Living Haus bereits bekommen könnt! Zeit, dass die Herrschaften in Berlin auch ´mal langsam aufwachen… Weiterlesen

  1. Für Sparfüchse und Trendsetter: Das neue „I-KON Prinzip“ Kommentare deaktiviert für Für Sparfüchse und Trendsetter: Das neue „I-KON Prinzip“
  2. Fertighaus-Geschichten #11: Musterhaus SUNSHINE 154 Chemnitz Kommentare deaktiviert für Fertighaus-Geschichten #11: Musterhaus SUNSHINE 154 Chemnitz
  3. Musterhauseröffnung in Chemnitz: VIVA LA PRESSEKONFERENZ! Kommentare deaktiviert für Musterhauseröffnung in Chemnitz: VIVA LA PRESSEKONFERENZ!
  4. Interview mit Living Haus Bauherr Wolfgang Huber: „Ein wenig stolz und sehr zufrieden“ Kommentare deaktiviert für Interview mit Living Haus Bauherr Wolfgang Huber: „Ein wenig stolz und sehr zufrieden“