Moderne Fenster.

Welche optischen Trends ganz oben auf der Liste stehen.

Schlafzimmerfenster Living Haus Solution 134 V10Einst erfolgte der Einbau von Fenstern hauptsächlich aus folgenden Gründen: Sie sollten den Blick nach draußen gewähren, Licht ins Innere lassen und gleichzeitig vor Wind und Wetter schützen. Klar, auch heute noch sind diese Gründe tragend, um sein Traumhaus damit auszustatten. Doch hat sich das Bild vom modernen Fenster mit der Zeit gewandelt. Neben vielen weiteren funktionalen Aspekten, die Fenster mittlerweile bieten, spielt die Ästhetik eine große Rolle.

Fenster sind die „Augen“ eines Hauses und runden dessen Anmutung somit ab. Es gibt Fenster heute in allen denkbaren Größen, Formen, Farben und Materialien. Und auch bei der Anordnung hat sich im Vergleich zu früher einiges getan. Wir zeigen euch, was derzeit gefragt ist. Seid gespannt! 😉

Panoramablick im Obergeschoss. Große Dachfenster machen`s möglich.

Wer seine Hausgröße voll ausnutzen möchte, wird auf sie nicht mehr verzichten: Dachfenster. Sie schenken dem Raum unter den Schrägen natürliches Licht und machen ihn gemütlich wohnlich. Dabei sind sie lange nicht mehr nur winzig klein, sondern erstrahlen gern in voller Größe inmitten des Hausdaches. Vorhang auf und der Weitblick in die Ferne ist garantiert.

 

Mehr Stil und Privatsphäre. Schlitzförmige Fenster für funktionale Räume.

Beim Blick in die Neubaugebiete wird eines ganz deutlich: Minimalismus und klare Formen bestimmen das vorwiegende Erscheinungsbild. Im Trend sind zeitlose Designs, denen in gewisser Weise der Industrial Style anhaftet. Fenster sind in diesem Falle eher schmal in der Höhe, dafür sehr weit in die Breite gezogen.

Fenster Living Haus Sunshine 125 V6

Oftmals verlaufen sie auch über die Ecke eines Hauses und geben ihm damit einen schwerelosen Charakter.

Nicht nur der optische Aspekt kommt dabei zur Geltung, auch die Anordnung der Fenster ist eine Besonderheit. Beim Bau wird darauf geachtet, dass die Fenster etwa im oberen Drittel eines Geschosses, manchmal auch noch weiter oben ihren Platz finden. Da sie eben nicht sehr hoch, sondern eher schlitzförmig sind, sind die Bewohner vor neugierigen Blicken von außen geschützt, das Hausinnere wird trotzdem ausreichend mit Sonnenlicht versorgt.

 

Für ein Gefühl wie in der Natur. Bodentiefe Fenster zum Garten hin.

Damals Statussymbol einiger Wenigen, heute ein beliebtes Stilelement für Jedermann. Spätestens seit die meisten der Neubauten über eine Fußbodenheizung erwärmt werden und daher die Heizung an der Wand der Vergangenheit angehört, haben bodentiefe Fenster Konjunktur. Sie verleihen dem Haus eine Leichtigkeit, denn die wuchtigen Wände sind nun lichteinlassendem Glas gewichen.

Bodentiefe Fenster Living Haus Solution 078 V6

Zumeist im Wohnbereich, hin zur Terrasse und zum Garten, werden solche Fenster gerne genutzt. Man könnte fast meinen, der Wohnraum würde mit der Natur verschmelzen – Freiheitsgefühle sind also vorprogrammiert. 😊

 

Holz und Aluminium stehen hoch im Kurs. Als Material und auch farblich.

Seit jeher gefragt ist Holz im Fensterbau. Als Meister der Wärmedämmung und nachhaltiger Wertstoff auch kein Wunder. Ebenso ist Holz optisch ein Allroundtalent, von charmant urigem Design bis hin zum zeitlos, modernen Klassiker. Farblich sind hierbei keine Grenzen gesetzt, wobei der anhaltende Öko-Chic Trend eher zu naturbelassenem Holzton oder Graustufen verleitet.

Und noch ein weiterer Tipp: Kombiniert man Holz und Aluminium, kann man die Vorteile beider Materialen nutzen. Aber auch wer nur auf Aluminium setzt, kann dies mittlerweile mit guten Gewissen tun. Die Energieeffizienz dieses Materials hat sich enorm verbessert und in Sachen Langlebigkeit und Stabilität ist Aluminium allem anderen überlegen. Für Industrial Style-Fans ist dieses Material sowieso ein absolutes Muss. 😉

 

Haben wir mit diesen Trends auch euren Geschmack getroffen?

 

Quellen:

Eigene Erfahrungen
www.architonic.com
www.fenster-tipps24.de

Merken

Sofia Maiß

Sofia Maiß

Information.
Inspiration.
Individuell auf euch zugeschnitten!
Sofia Maiß

Letzte Artikel von Sofia Maiß (Alle anzeigen)

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.