Fertighaus-Geschichten #7: SOLUTION 242 V3

Doppeltes Hausglück

Living Haus_Solution 242 V3 - Fertighaus-Geschichten | Ein Fertighaus im Hintergrund. Im Voerdrgund ein Sandkasten mit Rutsche.

Mist! Kein Kaffee mehr im Haus und der Besuch kommt in einer halben Stunde zu Kaffee und Kuchen. Nochmal blöder, wenn der Babysitter kurzfristig absagt, obwohl der langersehnte Kinoabend bevorsteht. Wie gut, wenn Familie oder Freunde in der Nähe wohnen. Doch nicht nur in Notfällen ist es toll, wenn man Herzensmenschen um sich hat, auf die man sich verlassen kann. Noch schöner ist es natürlich gemeinsam mit diesen Menschen zu feiern und den Alltag zu genießen.

Weiterlesen

Moderne Fenster.

Welche optischen Trends ganz oben auf der Liste stehen.

Schlafzimmerfenster Living Haus Solution 134 V10Einst erfolgte der Einbau von Fenstern hauptsächlich aus folgenden Gründen: Sie sollten den Blick nach draußen gewähren, Licht ins Innere lassen und gleichzeitig vor Wind und Wetter schützen. Klar, auch heute noch sind diese Gründe tragend, um sein Traumhaus damit auszustatten. Doch hat sich das Bild vom modernen Fenster mit der Zeit gewandelt. Neben vielen weiteren funktionalen Aspekten, die Fenster mittlerweile bieten, spielt die Ästhetik eine große Rolle.

Fenster sind die „Augen“ eines Hauses und runden dessen Anmutung somit ab. Es gibt Fenster heute in allen denkbaren Größen, Formen, Farben und Materialien. Und auch bei der Anordnung hat sich im Vergleich zu früher einiges getan. Wir zeigen euch, was derzeit gefragt ist. Seid gespannt! 😉

Weiterlesen

Smart Home: Leben mit Autopilot

Living Haus - Smart Home von Loxone

Auf dem Weg ins Wellness-Wochenende, kurz vor der Autobahnauffahrt: „Du Schatz, hast du die Dachfenster im Schlafzimmer geschlossen?“ „Ähm nö, ok, wir fahren zurück…“ Wer kennt solche Anekdoten nicht aus eigener Erfahrung? Weniger amüsant ist das Ganze jedoch, wenn es nicht zehn Kilometer von zuhause entfernt passiert, sondern nach drei Stunden Fahrt auf der vollen Autobahn.

Für Living Haus Bewohner sind solche Erlebnisse Vergangenheit, denn das Eigenheim denkt dank smarter Haustechnologie mit und schließt bei einsetzendem Regen automatisch die Fenster.

 

Individuell und bedarfsorientiert

Doch die Smart Homes von Living Haus können noch viel mehr: Morgens wird man sanft durch die Regulierung des Lichtes und sich öffnenden Rollläden geweckt, direkt von der Couch aus lässt sich die gewünschte Lichtstimmung zaubern, die Beschattung schützt automatisch vor zu viel Sonne, Energie wird optimal genutzt und die Alarmanlage schützt vor unerwünschten Besuchern.

Das alles und noch viel mehr wird mit dem „Autopiloten“ problemlos möglich. Und der besondere Clou: Dank unterschiedlicher Pakete kann man sich sein individuelles Smart Home zusammenstellen und beliebig nach seinen Bedürfnissen erweitern.

 

Von überall erreichbar

Herzstück der Smart Homes von Living Haus ist der grüne Miniserver von Loxone. Hier laufen zentral alle Informationen zusammen und machen isolierte und komplizierte Insellösungen überflüssig. Zudem sind alle auf dem Server gespeicherten Daten sicher vor Zugriffen von Externen, denn es wird weder Internet, noch eine App oder ein Smartphone zwingend benötigt, um den Server und seine Funktionen nutzen zu können.

Per Bedienstellen, die an mehreren Orten im Haus platziert sind, können jederzeit Funktionen gesteuert und an die aktuellen Ansprüche angepasst werden. Und natürlich kann das Smart Home auch mobil von unterwegs gesteuert werden. Die passende App ist selbstverständlich inklusive.

 

Fertighaus-Geschichten #6: Kreativ leben im SUNSHINE 144 V4

Sunshine 144 V4 - Fertighaus von Living Haus„Oh, wie schön. Sind das Blumen mit Gesichtern?“ „Nein, das sind doch Mama, Lara, du und ich.“ Der Hausherr muss schmunzeln, an Fantasie scheint es seiner Jüngsten auf jeden Fall nicht zu mangeln. Tja, der Apfel fällt nicht weit vom Stamm, freut er sich und denkt daran wie begeistert er Familienfeiern, Geburtstage, Ausflüge und Urlaube fotografiert.

Weiterlesen