Go Go Gadget: Neuste Spielzeuge für den Hobbygärtner

Gadgets im Garten sind praktische Helfer

Gärtnern macht Spaß. Und noch mehr, wenn ein paar coole Gadgets mit am Start sind! Ob smartes Technikspielzeug, Hipster-Deko oder eine total simple und zugleich geniale Gartenhilfe – im Handel, und vor allem online, findet sich zwischen innovativen Allzweckwaffen, trendigen Designs bis hin zu absolut verrückten Gimmicks alles, was das Herz eines echten Hobbygärtners höherschlagen lässt. Wir haben uns auf die Suche gemacht und präsentieren euch nun ganz stolz unsere Ausbeute. Los geht’s!

 

Gartenlautsprecher: Musik wohin das Ohr reicht.

Bose FreeSpace 51 heißt das neue Teil. Hierbei handelt es sich um 360°-Lautsprecher, die sich Dank dezentem Design in jede Art von Außenanlage einfügen und die extrem witterungsbeständig sind. Sogar der Winter kann ihnen laut Hersteller nichts anhaben. 😉 Genießt eure Musik also nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern auch im Garten.

 

Bewässerungscomputer: Liest jeden Wunsch aus dem Boden ab.

Dieser Mini-Computer von Kärcher weiß, was Pflanzen wollen! Durch eine Feuchtigkeitsmessung des Bodens wird der Bedarf an Wasser ermittelt. Wenn gewünscht, bewässert das kleine Gerät SensoTimer ST6 Duo die Pflanzen in eurem Garten selbständig und ihr müsst euch um nichts mehr kümmern.

 

Zeckenrollen: Weg mit den fiesen Biestern.

Das Prinzip der Zeckenrolle ist einfach. Die kleinen biologisch abbaubaren Papprollen von Ixogon sind mit Baumwolle gefüllt, die wiederum mit einem Anti-Zecken-Wirkstoff behandelt ist. Diese Baumwolle nutzen Mäuse für ihre Nester, wobei das Zeckenmittel an deren Fell haftet und die Zecken abtötet. Die Mäuse bleiben verschont und werden vom Zeckenwirt zum nützlichen Helfer bei der Zeckenvernichtung. 😊

 

Lasermessgerät: Gerade Linien nach Maß.

Ihr mögt gerade Linien und Formensprache? Dann ist so ein Lasermessgerät eine große Hilfe! Aufstellen, fertig. Der Laserstrahl zeigt euch, an welchen Linien ihr euch beispielsweise beim Heckenschneiden, dem Planen von Zäunen und Beeten richten müsst. Nicht nur für den Garten superpraktisch, sondern für alle handwerklichen Tätigkeiten, und damit auch was fürs Haus. 😊

 

Krallenhandschuhe: Mehr als nur Schutz vor Schmutz.

Mit diesen Handschuhen macht ihr sogar dem Maulwurf Konkurrenz. 😉 Es ist die Erweiterung zum normalen Gartenhandschuh, denn hinzugekommen sind krallenförmige Fingerspitzen, die euch nun auch die Gartenarbeit erleichtern sollen. Der Handschuh ist atmungsaktiv, wasserdicht und anschmiegsam wie eine zweite Haut. Und mit den Krallen wird die Harke hinfällig: Mit mehr Grip werkelt und wühlt euch durch die Erde.

 

Lüftungsschuhe: Aufatmen für den Rasen.

Keine Sorge, hierbei handelt es sich nicht um den neusten Sandalen-Trend. Die Treter sind rein zweckmäßig und wirken wahre Wunder! Schnallt euch dazu die Schuhe an und macht einen kleinen Spaziergang über den Rasen. Die angebrachten Spikes bohren sich wenige Zentimeter in den Boden, lassen ihn aufatmen und der Rasen kann viel einfacher Nährstoffe aufnehmen. Eine richtige Wellness-Anwendung, die euer Grün in neuem Glanz erstrahlen lässt.  

 

Garteniglu: Outdoor-Rundumsicht zu jeder Jahreszeit.

Wow, das schaut mal cool aus! Mit diesem schicken Gartenaccessoire seid ihr ein Blickfang. Das Garteniglu hat durchsichtige Wände, die euch eine Rundumsicht in den Garten und zum Himmel hinauf bieten. Anders als ein durchsichtiges Zelt besticht es durch ein stilvolles Design, bietet mehr an Gemütlichkeit und soll so einem Wintergarten gleichen. Robust wie es ist, kann es ganzjährig im Garten verwendet werden.

 

Hipster-Gartenzwerg: Das designerische i-Tüpfelchen.

Manche dekoliebende Hobbygärtner können nicht ohne ihn – den Gartenzwerg. Aber so ganz nach jedem Geschmack ist dieser nicht. Das haben auch der Designer Pellegrino Cucciniello und Plato Design erkannt und dem Traditionsaccessoire einen modernen Look verpasst. Der Gartenzwerg von heute: Grauer Beton, minimalistische Optik und kubische Formen. „NINO“ ist die Adaption mit Coolness-Faktor.

Na, welches der Gadgets gefällt euch am besten? Oder habt ihr sogar noch etwas anderes, was ihr nicht mehr aus eurem Gartenrepertoire streichen mögt? Sagt es uns! Wir sind gespannt auf euer Feedback. 😊

 

Bildquelle:
istock.com | photoschmidt

Sofia Maiß

Sofia Maiß

Information.
Inspiration.
Individuell auf euch zugeschnitten!
Sofia Maiß