Fünf kreative Weihnachtsdeko-Ideen aus der Blogosphäre

weihnachtsdeko-ideen-aus-der-blogosphaereEs wird wieder kuschelig in den deutschen Eigenheimen: Der Winter naht und auch Weihnachten lässt nicht mehr lange auf sich warten. Jetzt, wo draußen ein kaltes Blau den Himmel prägt, wollen wir es uns drinnen mit kräftigen Rot und Grüntönen, gemischt mit zartem Silber und Gold, gemütlich machen. Familiäres Basteln und Dekorieren steht auf der Tagesordnung.

Damit euch die Deko-Ideen nicht ausgehen, haben wir uns durch die Blogosphäre gearbeitet und fünf kreative Weihnachtsdekorationen zusammengetragen.

Dreimal Adventsschmuck schnell gemacht

Alles, was ihr braucht, sind getrocknete Organgenscheiben, ein wenig Filz und ein paar Äste. Hübsch verziert und mit Bändchen versehen, geben diese kleinen und wirklich sehr einfachen Basteltipps jedem Weihnachtsbaum, Adventskranz oder jedem Adventsgesteck eine persönliche und natürliche Note.  Gefunden auf dem Blog von „Mein Schönes Land“. Hier geht es zur Bastelanleitung: mein-schoenes-land-bloggt.de

Weihnachtsdeko ohne Kitsch

Okay, irgendwie ist es ein Gegensatz, wenn man Deko für Weihnachten bastelt, die jedoch nicht kitschig ist. Und auch, wenn es für die meisten Weihnachtsdekorateure eigentlich dazugehört, Kitschiges zu produzieren, ist gerade hier wohl so mancher Weihnachtsmuffel dann doch geneigt, den einen oder anderen dekorativen Gegenstand auf der Anrichte zu platzieren. Die Blogger von „Wohnverliebt“ setzten dafür vor allem auf Einfachheit, auf reduzierte, klare Formen und dezente Farbwelten. Wichtiges Detail ist zudem die Kerze als Lichtbringer und Wärmeerzeuger. Schaut euch das mal an und holt euch kitschfreie Weihnachtsdeko-Ideen ab: wohnverliebt.de

Weihnachtskarten selbst gemacht

Auch bei „Roombeez“ hat man sich ganz dem Bastelwahn verschrieben. Unter anderem erfahrt ihr, wie man kreative und elegante Weihnachtskarten bastelt. Die sind nicht nur zum Verschicken von Weihnachtsgrüßen gut, sondern machen sich auch prima als kleine Bilder auf dem Kamin oder Schreibtisch. Lasst euch inspirieren: otto.de/roombeez/

Weihnachtskranz mit Eukalyptus

Gesund in die Weihnachtszeit kommen und dann auch gesund bleiben – was wünscht man sich in der Winterkälte mehr? Immerhin möchte man ungern die Festtage im Bett verbringen. Und wenn es einen doch erwischt, dann helfen ätherische Öle – vom Eukalyptusbaum zum Beispiel. Warum nicht gleich das, was hilft, auch in die Weihnachtszeit mit einbeziehen? Das dachte sich wohl auch Nadine von „Schön bei Dir“. Sie hat sich einen Weihnachtskranz für die Tür oder Wand ausgedacht, in dem Eukalyptuszweige mit eingeflochten werden. Schaut mal: schoen-bei-dir.com

Schneeflocken-Anhänger aus Papier

Patricias hat sich auf ihrem Blog „Home Made by Patrica“ dafür entschieden, den Winter hereinzulassen. Und was ist typisch für den Winter: Richtig, Schnee. Eine weiße Winterpracht gehört in unseren Breitengraden ja auch irgendwie zum Weihnachtsfest dazu. In ihrer Anleitung bastelt die selbsternannte „Miss Made It“ filigrane, elegante Schneeflöckchen aus Papier. Und das ist gar nicht so schwer nachzumachen. Hier erklärt sie im Video, wie es geht: homemadebypatricia.de

War etwas für euch dabei? Oder habt ihr gar noch ganz eigene Basteltipps für uns? Dann erzählt uns davon doch in den Kommentaren. Wir wünschen euch eine stressfreie Weihnachtszeit.

Bildquelle: Pixbay.com | Hans Benn

Jörg Gottschling

Jörg Gottschling

Chronischer Querdenker im #Hashtag-Fieber, aktiver Blogger & Digital Native auf der Suche nach mehr Leben im Alltag.
Jörg Gottschling

Letzte Artikel von Jörg Gottschling (Alle anzeigen)

Comments

comments

3 Gedanken zu „Fünf kreative Weihnachtsdeko-Ideen aus der Blogosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.