Ein Besuch in der Musterhausausstellung: 8 Tipps fürs Gelingen

Für Bauinteressenten ist eine Fertighausausstellung die erste Adresse auf dem Weg zum Eigenheim. Denn hier werden aus Skizzen, Grundrisse und schönen Bildern physisch greifbare Traumhäuser, die es selbst zu entdecken gilt.

Anfang

Living Haus_sunshine 125_innen_ausschnitt

Neben der Architektur und Raumaufteilung erfährt der künftige Bauherr auch etwas über die verbauten Materialien. Obendrein ist in der Regel in jedem Musterhaus ein Berater vor Ort, der einem mit Rat und Tat bei allen Entscheidungen und Fragen zu seinem persönlichen Traumhaus zur Seite stehen wird.

Ein wenig Vorbereitung ist dabei von Vorteil. Deswegen kommen hier zwölf Tipps, damit sich euer Besuch im Musterhauspark gelohnt hat:

Jörg Gottschling

Chronischer Querdenker im #Hashtag-Fieber, aktiver Blogger & Digital Native auf der Suche nach mehr Leben im Alltag.
Jörg Gottschling

2 Gedanken zu „Ein Besuch in der Musterhausausstellung: 8 Tipps fürs Gelingen

  1. zu doof das ich das erst heute gesehen hab. waren letzte woche in so ner ausstellung und bin echt voll durcheinander gekommen. beim nächsten mal weiss ich dannn ja bescheid dank euch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.