Die schönsten und spaßigsten Osterbräuche

Osterbrauche Living Haus

Welche Bilder habt ihr im Kopf, wenn ihr das Stichwort Ostern hört? Bei mir ist es das große Osterfeuer vor der Kirche, der Frühling, das Sprießen von Frühlingsblumen, Familie, Vogelgezwitscher, Ostereier färben und suchen und noch vieles mehr. Wie ihr aus dem Osterwochenende auch bei euch daheim ein kleines Familienfest machen könnt, das erzählen wir euch heute.

Das Osterlamm verspeisen

An Ostern gibt es „Gott sei Dank“ auch einige leckere Klassiker zum Essen. Neben dem traditionellen Lammbraten können auch Vegetarier sich an den aus Teig gebackenen Hefelämmern erfreuen. Das Lamm ist im Christentum ein Symbol für das Lebens und der Reinheit. Zu unserem Glück schmeckt es auch sehr gut, deshalb haben wir hier ein paar Rezepte für euch:

www.chefkoch.de/lammbraten
www.kochhelden.tv/lammruecken
www.schoenertagnoch.blogspot.de/lamm
www.derklangvonzuckerwatte.com/lamm

Und wer eher Lust auf was Süßes hat der, kann sich ja mal an einem der Hefeteigrezepte versuchen:

www.kochbar.de/osterlamm
www.schoenertagnoch.blogspot.de/oster-lamm

Schreibt uns, wie sie euch gelungen sind und natürlich, wie sie geschmeckt haben. 😉

Osternacht mit Osterfeuer und Taufe

In der Nacht vom Ostersamstag auf den Ostersonntag wird vor den katholischen Kirchen ein großes Lagerfeuer entzündet, das sogenannte Osterfeuer. Begleitet wird dies von einer kleinen feierlichen Prozession der Ministranten und Gesang. Ein weiterer Höhepunkt ist dann das Entzünden der Osterkerze. Dieses Kerzenlicht steht symbolisch für das Leben und für Jesus Christus, der auferstanden ist. Am Ende des Gottesdienstes ist jeder dazu eingeladen, eine kleine Kerze an der Osterkerze zu entzünden und dieses Lichtlein mit nach Hause zu nehmen. Und so ein paar Windlichter mit brennenden Kerzen im Haus sind doch auch wirklich was Schönes. Apropos Osternacht: wundert euch nicht, wenn an diesem abwechslungsreichen Gottesdienst viele Kleinkinder zu hören sind, denn traditionell werden in der Nacht der Auferstehung viele Neugeborene getauft.

Ostereier färben und suchen

Bevor es ans Ostereierfärben geht, solltet ihr euch die Frage stellen, ob ihr eher ein detailverliebter Künstler und Dekorateur seid, oder eher der Typ für Spiele und hart gekochte Eier. 😉 Denn ihr könnt natürlich die Eier vor dem Bemalen ausblasen und sie dann als Dekoration im Haus liebevoll auf Mooskränzchen platzieren oder aber ihr nehmt hart gekochte Eier und bemalt diese. Unser Tipp ist es, einfach beides zu machen. So habt ihr hübsche Dekorationseier, mit denen ihr jedes Jahr wieder euer Zuhause schmücken könnt und habt auch die Möglichkeit hart gekochte Ostereier zu verstecken und zu essen. Denn natürlich darf am Ostersonntag das Ostereiersuchen nicht fehlen. Egal ob im Garten, im Haus oder beim Spazierengehen mit der ganzen Familie, das Verstecken und Suchen von Süßem und Eiern gehört in vielen Familien zur österlichen Tradition.

Spiele mit Ostereiern für Klein und Groß

Genauso wie das Färben der Ostereier schon einen Heidenspaß machen kann, gibt es auch lustige Spiele mit Ostereiern. Fangen wir mal an mit dem „Ostereier datschen“. Hierfür muss man zu zweit sein. Man nehme nun jeweils ein hart gekochtes Osterei und setze eine kämpferische Mine auf. Und dann kann es auch schon losgehen: Lasst nun die beiden Ostereier aufeinander zusteuern und zusammenknallen. Gewonnen hat derjenige, dessen Ei heilgeblieben ist. 🙂 Ein weiteres Ostereierspiel werden die Mamis und Papis unter euch sicher lieben. Denn ihr könnt eure kleinen Rabauken, bewaffnet mit gekochten Ostereiern, einfach mal „raus schicken“. Draußen angekommen sollte man an das obere Ende eines Grashügels gehen und dann auf ein Kommando die Eier „runter kugeln“ lassen. Das Ei das am weitesten kugelt und heil unten ankommt gewinnt. Viel Spaß und guten Appetit beim Verspeisen der malträtierten Ostereier. 😉

 

Ich hoffe, wir konnten euch ein paar Inspirationen für euer Familien-Osterfest geben. Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Spaß. Wir freuen uns über eure eigenen Tipps für ein gelungenes Osterfest in einem Kommentar.

 

Quellen:
www.familie.de/kind/osterbraeuche
www.german-easter-holiday.com/osterbrauch

Merken

Merken

Ann-Catrin Eckstein

Ann-Catrin Eckstein

Immobilien können zum Träumen einladen? Ja für mich ist das so! Gerne schaffe ich inspirierende Vorschläge für eure Wohnträume. Ob Energiefresser, Fertighaus oder Deko Tipp: ich mache mich schlau – und dann euch.
Ann-Catrin Eckstein

Letzte Artikel von Ann-Catrin Eckstein (Alle anzeigen)

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.